Auf dem Gelände der Bundeszentrale des Deutschen Roten Kreuzes wurde der Neubau eines Konferenzgebäudes mit großen Konferenzsaal, zwei Besprechungsräumen und einer Cafeteria realisiert.
Die Cafeteria im Erdgeschoss öffnet sich zum Park im Blockinneren. Der Konferenzsaal ist durch drei große, vorspringende Fensterelemente mit skulpturalem Charakter geprägt, die dem Blick in den Park eine besondere Rahmung verleihen.

Ansicht von der Altdorfer Strasse Foyer im 1. Obergeschoss Cafeteria
Bauherr: Deutsches Rotes Kreuz   Projektsteuerer: Kommunalbau Rh.-Pfalz   Außenanlagen: atelier loidl  Ausführung: Munte Bau
zurück         weiter